Weltweiter Appell
besorgter Jüdinnen und Juden

Weltweiter Appell
english deutsch francais italiano espanol hebrew arabic russian
4. April 2012
3 Jahre nach dem Start wurde der Appell
mit 1480 Unterschriften aus 32 Ländern
der Botschaft von Israel in Bern übergeben.
Communique
Liste der Länder aus denen die Unterschriften stammen (pdf)
Liste der Unterzeichnenden geordnet nach Land und Name
.
Aus Mitverantwortung füreinander, im Geiste jüdischer Tradition – weil die Besatzung die Lebensperspektiven der Besetzten und die Seelen der Besetzenden zerstört:

Appell an die israelische Regierung:

Wir, die unterzeichnenden Jüdinnen und Juden,
erwarten die Beendigung der israelischen Besatzung, Besiedlung und Blockade palästinensischer Gebiete. Wir bestehen auf würdigen Lebensbedingungen sowie auf Sicherheit für alle Menschen in Israel und Palästina.

Die Erstunterzeichnenden:
  • Rochelle Allebes, Zürich, CH
  • Rachel Babecoff, Genève, CH
  • Gaby Belz, St. Gallen, CH
  • Shelley Berlowitz, Zürich, CH
  • Judith Bernstein, München, D
  • Guy Bollag, Zürich, CH
  • Michel Bollag, Zürich, CH
  • Tsafrir Cohen, Jerusalem, IL / Berlin, D
  • Dr. Ernest Goldberger, Tel Aviv IL (verstorben)
  • Batja und Chanan Guggenheim-Ami, St. Gallen, CH
  • Evi Guggenheim Shbeta, Neve Shalom - Wahat al-Salam, IL
  • Dorrie Iten-Gilden, Uster, CH
  • Philippe Lévy, Bern, CH
  • Prof. René Levy, Mézières, CH
  • Dr. Rachel Livné-Freudenthal, Jerusalem, IL
  • Hanno Loewy, Hohenems, A
  • Miriam Victory Spiegel, Zürich, CH / New York, USA
  • Raffael Ullmann, Zürich, CH
  • Prof. Rolf Verleger, Lübeck, D
  • Jochi Weil-Goldstein, Zürich, CH
  • Dr. Samuel Wiener-Barraud, Hombrechtikon, CH
  • Prof. Moshe Zuckermann, Tel Aviv, IL
Und als Organisation:
Jüdische Stimme für einen gerechten Frieden zwischen Israel und Palästina (Schweiz)

    Wir freuen uns über Ihre Bemerkungen: